Sprungziele
Gemeinde Süsel
Inhalt
Datum: 12.02.2024

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Berufliche Perspektiven für Frauen im ländlichen Raum durch moderne familiengerechte Arbeitsformen

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Eutin, Sarah Fatum, lädt ein zu einer Veranstaltung zum Thema „Vereinbarkeit von Familie & Beruf“ am

Dienstag, 27. Februar, um 17.30 Uhr ins coworking.eutin, Markt 12, in Eutin.

Bei der Veranstaltung geht es darum, berufliche Perspektiven für Frauen im ländlichen Raum aufzuzeigen durch moderne familiengerechte Arbeitsformen. Sarah Fatum wird in das Thema vor Ort einführen, es folgt ein Beitrag von Sabine Axt, Beraterin FRAU & BERUF Ostholstein, Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW), zu neuen Impulsen für einen beruflichen Wiedereinstieg.

Tina Ziegler, Coach, Trainerin & Managing Director, Female Empowerment Eutin, stellt ihre eigene Erfolgsgeschichte als Gründerin vor und gibt Informationen zu dem Förderprojekt des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales „INQA-Coaching“. Außerdem gibt sie einen Ausblick auf ein weiteres Programm für Gründerinnen und Einzelunternehmerinnen, welches ab Mai 2024 angeboten wird. Thema ihres Vortrages ist: „Eigene Erfolgskonzepte entwickeln und umsetzen: Mutig das scheinbar Unmögliche erreichen“

Bäckermeisterin Jana Klausberger, Stadtbäckerei Klausberger, teilt ihre Erfahrungen als Unternehmerin in einem Familienunternehmen und berichtet über ihre aktuellen geschäftlichen Herausforderungen und ihre zukunftsorientierte Weiterentwicklung der traditionellen Unternehmensform.

Im Anschluss informieren Marie Jung und Thorben Junge, Jung & Gutzeit GbR, über neue Arbeitsformen am Beispiel des coworking.eutin. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und Digitalisierung von Eutin zu leisten, indem sie einen Co-Working Space mit Arbeitsplätzen, Meetingräumen und einem lebendigen Netzwerk etablieren. Mit dem Einzug neuer Technologien wandelt sich die Arbeitswelt, wird vernetzter, digitaler und flexibler. Ein Wechsel des Arbeitsplatzes bedeutet auch eine Veränderung der Perspektive. In einem neuen Umfeld entsteht Raum für neue Ideen, den coworking.eutin bieten möchte und somit das Konzept von „New Work“ erlebbar macht.

Die Veranstaltung dauert etwa bis 20 Uhr. Es ist genügend Zeit für Fragen und Diskussionen vorgesehen. Für Getränke und Snacks ist gesorgt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anzahl der Plätze ist beschränkt, deshalb bitten wir um Anmeldung bis Freitag, 23. Februar 2024 per E-Mail an s.fatum@eutin.de

20231129_GB_Eutin_Plakat2_Social_Media_Vereinbarkeit_Familie_Beruf_Veranstaltung_121223_Eutin
20231129_GB_Eutin_Plakat2_Social_Media_Vereinbarkeit_Familie_Beruf_Veranstaltung_121223_Eutin
20231129_GB_Eutin_Plakat2_Social_Media_Vereinbarkeit_Familie_Beruf_Veranstaltung_121223_Eutin


nähere Infos hier

nach oben zurück
12. Februar 2024

Einwohnerversammlung am 29. Februar 2024

Bürgervorsteher Dr. Andreas Zabel lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Einwohnerversammlung am Donnerstag, 29. Februar 2024, um 19 Uhr in die ... Mehr erfahren