Sprungziele
Gemeinde Süsel
Inhalt
Datum: 09.11.2022

Stichwahl um das Bürgermeisteramt am 13. November

Am Sonntag, 13.November 2022, findet die Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters statt. Zur Wahl stehen Sascha Clasen (CDU) und Sven Radestock (Bündnis 90/Grüne). Die Wahllokale in Eutin sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Präsentation der Ergebnisse aus den einzelnen Wahlbezirken kann wie gewohnt wieder im Internet unter www.eutin.de verfolgt oder live miterlebt werden: Ab 18 Uhr steht der Wahlleiter mit seinem Team in der Sporthalle des Carl-Maria-von-Weber-Gymnasiums bereit. Interessierte sind herzlich willkommen.

Bürgervorsteher Dieter Holst fordert alle Eutinerinnen und Eutiner auf, zur Wahl zu gehen: „Nutzen Sie Ihr Wahlrecht und gehen Sie bitte zur Stichwahl am 13. November. Jede Stimme zählt. Informationen zur Wahl und über die Kandidaten finden Sie auf der Homepage der Stadt unter www.eutin.de. Hier gibt es u. a. Einzelinterviews mit den Bewerbern und einen Mitschnitt der Diskussionsrunde vom 4. Oktober.“

14.600 Eutinerinnen und Eutiner sind zur Wahl aufgerufen. Wahlberechtigt für die Stichwahl sind weiterhin alle Deutschen sowie alle Unionsbürger. Sie müssen am Wahltag (13.11.2022) das 16. Lebensjahr vollendet und seit mindestens sechs Wochen in der Stadt Eutin eine Wohnung haben und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sein. Zudem müssen sie in das Wählerverzeichnis eingetragen sein oder einen Wahlschein besitzen. Eine nachträgliche Aufnahme in das Wählerverzeichnis ist nicht mehr möglich.

Achtung: Für die Stichwahl wird keine neue Wahlbenachrichtigung versandt!

Stimmabgabe im Wahllokal

Wer für die Stimmabgabe im Wahllokal keine Wahlbenachrichtigung mehr vorliegen hat, kann in jedem Fall mit dem Personalausweis wählen gehen!

Briefwahl

Jede Wahlberechtigte und jeder Wahlberechtigter, die/der ins Wählerverzeichnis eingetragen ist, hat die Möglichkeit, einen Wahlschein für die Briefwahl zu beantragen. Der Antrag kann schriftlich (Antrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung, Fax, E-Mail, sonstige dokumentierbare Form) oder mündlich (persönlich vor Ort im Briefwahlbüro) gestellt werden. Eine fernmündliche Antragstellung ist ausgeschlossen. Zur Identifikation dient das Geburtsdatum. Auch für die Beantragung der Briefwahl vor Ort reicht der Personalausweis aus!

Zudem können die Briefwahlunterlagen über das Internet beantragt werden. Hierzu bitte dem „Briefwahlantrag für die Stichwahl“ folgen.

Sofern Sie bereits für die ursprünglichen Wahl Briefwahlunterlagen beantragt haben und hierbei auch gleichzeitig die Unterlagen für die Stichwahl angefordert wurden, erhalten Sie in den nächsten Tagen automatisch die entsprechenden Unterlagen zugesandt.

Die Ausgabe der Briefwahlunterlagen ist ab sofort möglich. Briefwahlunterlagen können bis einschließlich 11. November 2022, 12.00 Uhr beantragt werden. Es wird darauf hingewiesen, dass die/der Wahlberechtigte dafür verantwortlich ist, dass der Wahlbrief rechtzeitig (13. November 2022, 18.00 Uhr) das entsprechende Wahllokal erreicht.

Das Briefwahlbüro befindet sich in der Albert-Mahlstedt-Straße 13 und ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montags – freitags 08.30 – 12.00 Uhr; montags - donnerstags 14.00 – 15.30 Uhr

Ansprechpartnerin ist Frau Magiera, Tel.: 04521-793 216 oder briefwahl@eutin.de

wahl
wahl
wahl
nach oben zurück
26. November 2022

Unser neuer Marktplatz

Wunderbar! Unser frisch sanierter Markt ist eröffnet worden. Bürgervorsteher Dieter Holst, der stellvertretende Bürgermeister Sascha Clasen und Baubär Eu haben gemeinsam ... Mehr erfahren