Sprungziele
Gemeinde Süsel
Inhalt

Veranstaltungen/ Aktuelles

Hier halten wir Sie stets auf dem Laufenden über spannende Ereignisse, Aktionen und Initiativen, die einen Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft leisten. Eutin ist eine Stadt, die sich für den Umwelt- und Klimaschutz engagiert, und wir freuen uns, Ihnen die neuesten Informationen zu Veranstaltungen präsentieren zu können. Unsere Veranstaltungsseite wird regelmäßig aktualisiert, um sicherzustellen, dass Sie stets die neuesten Informationen erhalten. Seien Sie Teil unserer Bemühungen, Eutin zu einem nachhaltigeren Ort für alle zu machen! Und wenn Sie von einer Veranstaltung wissen, dann melden Sie sich gerne, und wir nehmen diese dann hier auf! Schauen Sie regelmäßig vorbei und bleiben Sie informiert über die aktuellen Entwicklungen und Ereignisse rund um den Klimaschutz in unserer Gemeinschaft.

Der Klimathon 2024

Der 1. Klimathon in Eutin startet am 04.03.2024. Der Klimathon ist eine 42-tägige Klimaschutzaktion, die den Bürger:innen von Eutin verschiedene Methoden aufzeigen möchte, um ihren CO₂-Fußabdruck zu reduzieren. Dies geschieht durch wöchentliche Challenges in Bereichen wie Wohnen, Mobilität und Ernährung. Zusätzlich bietet der Klimathon spannende Inhalte wie KlimaGoodNews, Teamwettbewerbe und tolle Belohnungen für die gesammelten Klimapunkte. Die Teilnahme ist für die Bürger:innen natürlich kostenlos. Um mitzumachen, einfach die "2zero" App herunterladen und der Eutin-Community beitreten.

Was ist eigentlich ein Klimathon? Der Klimathon erstreckt sich über 42 Tage (genauso viele Kilometer wie bei einem Marathon) und soll den Bürger:innen von Eutin in sechs Wochen verschiedene Wege aufzeigen, den eigenen CO₂-Fußabdruck zu reduzieren. Jede Woche hat einen anderen Schwerpunkt, wie Wohnen, Mobilität, Konsum, Freizeit, Digitales Leben und Ernährung. In diesen Bereichen kann jede/r aus verschiedenen Aufgaben – den sogenannten Challenges – auswählen und Klimapunkte sammeln. Je mehr Punkte, desto größer die CO₂-Einsparung. Die Aktion findet in der "2zero App" des gleichnamigen Berliner Klimaschutzunternehmens statt, das uns bei der Aktion als Partner zur Seite steht. Einfach die App herunterladen, die Eutin-Community auswählen und CO2 einsparen!

Was ist das Ziel des Klimathons? Die Annahme, dass Klimaschutz nur für reiche Menschen erschwinglich ist oder nur unter großem Verzicht möglich ist, stimmt so natürlich nicht. Klimaschutz beginnt bereits im Kopf. Individuelle Lebensumstände, kreative Lösungen und pragmatisches Denken spielen dabei eine große Rolle. Zum Beispiel kann man unnötigen Verpackungsmüll vermeiden, Wege geschickt kombinieren, Dinge lange benutzen und wiederverwenden oder einen Arbeitskollegen zur Arbeit mitnehmen. Mitunter spart dies sogar Kosten. Das eigentliche Ziel des Klimathons ist der Weg: Was passt gut in den eigenen Alltag? Was fällt schwer, und wo fehlt es an Alternativen? Dies gilt es durch Ausprobieren in den verschiedenen "Challenges" herauszufinden. Zum Start können Sie mit der App Ihren eigenen CO₂-Fußabdruck berechnen, der im 6-wöchigen Aktionszeitraum durch Sammeln von Challenge-Punkten verringert wird.

Was bietet mir der Klimathon? Neben dem Fußabdruckrechner und den CO2-Challenges warten viele weitere spannende Inhalte auf dich: KlimaGoodNews, Teamwettbewerbe und News rund um den Klimaschutz in deiner Kommune garantieren, dass keine Langeweile aufkommt.

Und das Beste? Wer fleißig CO2 einspart, wird dafür auch noch kräftig mit Belohnungen von innovativen Nachhaltigkeitspartnern aus ganz Deutschland und deiner Region belohnt. Ob vergünstigte Hafermilch, ein Müsliprobierpaket oder Gutscheine für nachhaltiges Waschmittel, hier ist garantiert für jeden etwas dabei!

Wie kann ich teilnehmen? Lade einfach die App "2zero" im Apple App Store oder Google Play Store kostenlos auf dein Smartphone herunter und installiere Sie. Starte die App, wähle Stadt Eutin als Community aus und berechne deinen CO₂-Fußabdruck. Das war es auch schon: Jetzt können Sie beginnen, passende Challenges für ihren Klimathon auszuwählen.

KlimaDialog

Die Initiative Klima-Dialog-Eutin besteht aus einer engagierten Gruppe von Menschen aus Eutin und der umliegenden Region. Ihr gemeinsames Ziel ist es, aktiv zur Förderung und Gestaltung des Weges zur Klimaneutralität Eutins beizutragen. Angetrieben von der Überzeugung, dass die Verantwortung für die Erreichung dieses bedeutenden Ziels nicht allein den öffentlichen und politischen Institutionen überlassen werden sollte, haben sich die Mitglieder zu einem gemeinsamen Zusammenschluss entschieden. Die Hauptziele der Initiative umfassen die Beschleunigung des Prozesses zur Klimaneutralität Eutins, die Einbeziehung möglichst vieler Menschen in das Thema und die Motivation zur aktiven Mitwirkung. Ein zentrales Anliegen ist die Etablierung, der Ausbau und die Aufrechterhaltung eines Klima-Dialogs in Eutin, der Privatpersonen, Initiativen und öffentliche Akteure gleichermaßen einbezieht. Die Initiative gliedert sich in Arbeitsgruppen, die sich eigenständig mit unterschiedlichen Themen wie Bildung, Bauen und Mobilität befassen. In regelmäßigen Plenarsitzungen treffen sich die Mitglieder, um den Fortschritt ihrer Arbeit zu besprechen, den öffentlichen Auftritt zu planen und Aktionen gemeinsam zu beschließen. Da es sich um einen freiwilligen Zusammenschluss handelt, steht es jedem Mitglied frei, sich nach eigenem Ermessen und in individuellen Umfang einzubringen. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen, und an den Aktivitäten teilzunehmen! Jeden ersten Mittwoch im Monat treffen sich die Mitglieder im coworking.eutin am Marktplatz.

Klimadialog Eutin | Miteinander reden - Gemeinsam handeln (klimadialog-eutin.de)

Klimadialog Eutin 2023 © Timo Zett
Klimadialog Eutin 2023 © Timo Zett
Klimadialog Eutin 2023

Ostholstein Newsletter

"Klimaschutz im Alltag: Aus der Region - für die Region" – unter diesem Leitmotiv versendet der Kreis Ostholstein einen Newsletter. Die besondere Note dieses Newsletters liegt darin, dass mehrere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner aus den regionalen Verwaltungen ihre Kräfte gebündelt haben, um informative Inhalte zusammenzustellen. Diese werden in der Regel monatlich versandt und sind speziell auf die lokalen Gegebenheiten zugeschnitten. Der Schwerpunkt liegt auf Alltagsthemen und Anregungen im Laufe des Jahres, ergänzt durch fundierte Hintergrundinformationen.

Melden Sie sich noch heute an:

Newsletter / Klimaschutz Kreis Ostholstein (kreis-oh.de)

nach oben zurück