Sprungziele
Gemeinde Süsel
Inhalt
Datum: 21.05.2024

Tribüne Blog

Moin, moin und herzlich willkommen beim Blog zum Ersatzneubau der Freilichttribüne. Wir möchten hier in regelmäßigen Abständen über den Baufortschritt am Grünen Hügel im Schlossgarten informieren. Zum Hintergrund: Die Stadt Eutin baut die Freilichttribüne neu. Die alte Tribüne aus den 50er Jahren war marode und musste abgerissen werden. Die Eutiner Festspiele bieten hier sehr erfolgreich Freiluftkonzerte, große Opern, Operetten und Musicals an. Zur Saison 2024 werden wir mit der neuen Tribüne am Start sein. Die wird modern und funktional; ausgewählt wurde der Entwurf in einem Architektenwettbewerb. Der erste Preis ging an Prof. Moths Architekten Hamburg mit ISP Ingenieure Hamburg und Hunck + Lorenz Freiraumplanung Landschaftsarchitekten BDLA Hamburg.

Visualisierung:

Tribüne Parkseite
Tribüne Parkseite
Tribüne Parkseite


Das Projekt ist ein Großprojekt und wegen der Umgebung direkt am Großen Eutiner See mit den Vorgaben von Natur- und Denkmalschutz und den zeitlichen Fristen sehr herausfordernd, aber auch unheimlich spannend.

Wir starten - seien Sie mit dabei!

Dienstag, 28. Mai 2024

Der Rohbau ist komplett fertig. Jetzt wird intensiv im Inneren der Tribüne gearbeitet: Elektro-, Sanitärarbeiten.  Der Estrich im Orchestergraben ist eingebracht worden. Die Außenanlagen werden angelegt. Es bleibt also noch viel zu tun - aber das Schiff ist auf Kurs und die Richtung ist klar: Eröffnung Ende Juni. 

Tribüne 28. Mai
Tribüne 28. Mai
Tribüne 28. Mai

Dienstag, 21. Mai 2024

Wir sind auf der Zielgeraden. Das Bauwerk ist fertig. Der große Kran ist inzwischen abgebaut worden. Die Außenarbeiten an der Fassade laufen - die Holzverkleidung wird angebracht. Im Inneren laufen die Fliesenarbeiten - auch hier gehen wir geradewegs aufs Ziel zu. Parallel laufen noch die Außenarbeiten der Garten- und Landschaftsbauer. Und gut zu sehen - der Bühnenaufbau schreitet ebenfalls voran - Kulissen, Licht und Ton. Die Festspielsaison kann kommen. Wir freuen uns sehr!

Festspielcam 21. Mai 24
Festspielcam 21. Mai 24
Festspielcam 21. Mai 24

Dienstag, 14. Mai 2024

Wow, das sieht schon richtig gut aus! Die Tribüne ist fertig, wie man sehr gut sieht. Fast alle Stühle sind montiert. Insgesamt wird es am Ende 1958 Plätze geben, davon 20 Rollstuhlplätze. Die Garten- und Landschaftsbauer kümmern sich aktuell um die Wege; die Holzbauer sind mit der Steganlage beschäftigt und arbeiten am philosopischen Gang. Die Putzarbeiten sind erledigt. Morgen wird dann auch der große Kran abgebaut. Fazit: es geht gut voran!

Tribüne 14.5.24 Festspielcam
Tribüne 14.5.24 Festspielcam
Tribüne 14.5.24 Festspielcam

Dienstag, 07. Mai 2024

Viele Gewerke bewegen sich auf unserem Bauwerk. Es wird geschraubt, montiert und geputzt. Der Tribünenbereich ist so gut wie fertig. Es kommen immer noch Stühle, die montiert werden, Metallbauarbeiten finden statt, Geländer werden angebracht, im Inneren laufen Putzarbeiten, der Orchestergraben bekommt im Fußbodenbereich noch einen letzten Harz-Farbanstrich und der Bühnenhügel wird an den Seiten von den Garten- und Landschaftsgärtnern weiter angelegt. Parallel dazu laufen die Aufbauten für die Festspielsaison auf der Bühne. 

Tribüne 07.Mai 24 Festspielcam
Tribüne 07.Mai 24 Festspielcam
Tribüne 07.Mai 24 Festspielcam

Dienstag, 30. April 2024

Gute Nachrichten von der Baustelle, der Rohbau ist fertig. Auch die Spundwände sind erfolgreich gezogen. Am Donnerstag gibt's wieder ordentlich was zu sehen auf der Baustelle, der große Schwimmkran wird aus dem Wasser gezogen. Die Tiefbau ist damit abgeschlossen. Auf der Tribüne werden inzwischen die Stühle montiert. 50% sind bereits verbaut, heute kommt wieder eine weitere Stuhllieferung vor Ort an - 600 Stück. Auch die Erdarbeiten für die Außenanlange sind in vollem Gange. Im Inneren wird demnächst verputzt und die Elektro- und Sanitärgewerke machen mit ihren Ausbauten weiter. 

Screenshot Festspielcam 30. April 24
Screenshot Festspielcam 30. April 24
Screenshot Festspielcam 30. April 24

Dienstag, 23. April 2024

Das sieht richtig gut aus! 97% des Bühnenaufbaus sind bereits erledigt. Der Rohbau der Tribüne ist fertig, alle Fertigteile sind verlegt. Nach wir vor laufen der Innenausbau und der Holzbau auf Hochtouren. Der Orchestergraben bekommt noch eine letzte Beschichtung. Die Stimmung auf der Baustelle ist gut, alle beteiligten Gewerke arbeiten Hand in Hand. Das große Ziel "Eröffnung" rückt näher. Wer jetzt noch keine Karten hat, sollte sich beeilen. Diese Tribüne muss man gesehen haben - und die Aufführen, die die Festspiele anbieten sowieso. Alle Infos dazu auf www.eutiner-festspiele.de

Tribüne Festspielcam 23.4.24png
Tribüne Festspielcam 23.4.24png
Tribüne Festspielcam 23.4.24png

Dienstag, 16. April 2024

Es ist richtig was los auf unserer Baustelle. Während auf dem Bühnenhügel bereits die Festspielbühnenelemente aufgebaut werden, läuft im Inneren der Tribüne noch der Ausbau für WC-, Erfrischungs- und Technikräume. Außerdem werden im Außenbereich die Aufgänge angelegt. Spannend: hier laufen gerade alle Gewerke wie Zahnräder ineinander. Das Ganze mutet stellenweise an wie ein Ballett - es stehen allen Beteiligten noch arbeitsreiche Wochen bevor, die vor Ort eine gute Kommunikation und viel Teamgeist erfordern. Die Stimmung auf der Baustelle ist gut - alle haben das große Ziel Eröffnung vor Augen. Wir bleiben dran!

Screenshot Festspielcam 16.04.24
Screenshot Festspielcam 16.04.24
Screenshot Festspielcam 16.04.24

Dienstag, 09. April 2024

Ein weiterer Meilenstein ist beim Tribünenbau erreicht. Von heute an werden die Spundwände gezogen. 10 m lange Teile werden dazu per Kran und Schwimmponton aus dem Großen Eutiner See entfernt. Sehenswert  - deshalb hatten wir auch heute viel Pressebesuch – morgen im OHA, LN-OH, im Reporter Eutin und heute Abend im Schleswig-Holstein Magazin  des NDR-Fernsehens. Natürlich auch alles online. Drei Wochen lang werden die Arbeiten dauern. Die Spundwände haben einen guten Job gemacht, sie haben nämlich das große Bauwerk im Schlossgarten während der Bauphase gut abgestützt. Jetzt ist fast alles fertig - auf der Tribüne laufen noch Restarbeiten, im Inneren läuft der Ausbau, der Orchestergraben ist so gut wie fertig und der Bühnenhügel wird gerade von Landschaftsbauern modelliert. Nebenbei starten bereits die Aufbauarbeiten fü die neue Festspielsaison. Am 28. Juni d. J. geht’s los. Wir freuen uns richtig drauf!

Tribüne Spundwand ziehen 9.4.24
Tribüne Spundwand ziehen 9.4.24
Tribüne Spundwand ziehen 9.4.24

Dienstag, 26. März 2024

Wow, hier werden wir im Sommer sitzen. Die Tribüne ist jetzt sichtbar fertig - jedenfalls die äußere Hülle, und bereits geäubert, so dass man auch die Farbe erkennt. Im Inneren wird noch fleißig gebaut. Der Orchestergraben ist ebenfalls fertiggestellt. Der nächste große Meilenstein wird im April erreicht werden. Dann sollen die Spundwände in einer aufwendigen Aktion vom See aus mit Hilfe eines Schwimmkranes entfernt werden. Es bleibt also spannend und wir bleiben dran im Baublog. Ansonsten empfehlen wir die Festspiel-Cam, die im Zeitraffer den Baufortschritt zeigt. www.eutiner-festspiele.de

Screenshot Festspielcam 26.März 24
Screenshot Festspielcam 26.März 24
Screenshot Festspielcam 26.März 24

Dienstag, 19. März 2024

Unser Bauwerk im Schlossgarten wächst. Die Fertigteile auf der Tribüne sind verlegt. Innen geht der Ausbau weiter. Der Fokus liegt jetzt auf dem Orchestergraben. Ab morgen werden hier die Wände betoniert. Die Erarbeiten am Hügel sollen nach Ostern starten. Das Wetter spielt mit, und alle Beteiligten sind hochmotiviert mit dem großen Eröffnungsziel Ende Juni vor Augen. 

Tribüne 19.3.24
Tribüne 19.3.24
Tribüne 19.3.24

Dienstag, 13. März 2024

Es herrscht Hochbetrieb an der Tribüne im Schlossgarten. Die Arbeiten am Orchestergraben laufen rund. Der Bereich ist betoniert und wird jetzt weiter ausgebaut. Hier wird in der Saison das Festspielorchester Platz nehmen - künftig bequemer mit mehr Platz und einer Fußbodenheizung, damit die empfindlichen Instrumente nicht leiden bei unseren teilweise unbeständigen Witterungsverhältnissen. Das imposante Bauwerk ist von außen soweit hergestellt. Die Fertigteile, Stufenblöcke, sind verlegt. Jetzt wird im Inneren weiter gebaut. Die Tribüne beherbergt Sanitär- und Technikräume sowie einen Ausschank mit Kiosk. Von außen - direkt am See erreichbar. Demnächst werden die Garten- und Landschaftsbauer auch den Bühnenhügel modellieren, so dass die Proben der Künstler für die Festspiele im Mai beginnen können. Der nächste Meilenstein ist für April angesetzt. Dann werden die Spundwände, die das Bauwerk in der Bauphase getützt haben, von der Seeseite aus gezogen - von einem Schwimmponton aus. Es bleibt also spannend!

Tribüne 13.3.24
Tribüne 13.3.24
Tribüne 13.3.24

Dienstag, 05. März 2024

Unser Bauwerk im Schlossgarten sieht schon richtig gut aus. Das Foto ist von der Lindenallee aus gemacht worden. Stimmung und Motivation im Bauteam sind hervorragend, ist man doch bereits fast auf der Zielgerade angelangt. Ende Juni wird große Eröffnung gefeiert. Das Wetter ist offen, klar und kalt, und man kann sich jetzt schon warme Gedanken machen und an die lauschigen Abende auf der neuen Tribüne im Sommer denken mit einem großartigen Programm der Festspiele. Doch bis dahin ist noch einiges zu tun: Ende der Woche soll der Orchestergraben betoniert werden. Auf der Tribüne selber laufen die Arbeiten am Beltwalk und im Innenraum weiter. Das Bauwerk ist komplett begehbar. Innen drin sind später Sanitär- und Technikräume und ein Kiosk mit Ausschank untergebracht. Außen am Rand der Tribüne zur Seeseite hin laufen die Erdarbeiten der Landschaftsgärtner.

Tribüne 5.März24
Tribüne 5.März24
Tribüne 5.März24

Dienstag, 27. Februar 2024

Es geht trotz starker Feuchtigkeit gut voran. Die letzten Fertigteile werden auf der Tribüne verbaut - dazu Pflanzkästen und Borde. Innen drin im imposanten Bauwerk, das ja später den Kiosk, Technik- und Sanitärräume beherbergen soll, laufen unterdessen der Ausbau und die Verlegung von Leitungen. Die ersten Sanitärblöcke sind auch schon da. An der Außenseite zum See hin, sind die Landschaftsgärnter mit der Anlage beschäftigt. Außerdem sind die Arbeiten am Orchestergraben gestartet. 

Tribüne innen
Tribüne innen
Tribüne innen

Dienstag, 20. Februar 2024

Heute ist es endlich mal trocken. Das regenreiche Wetter ist auch für unser Bauteam sehr anstrengend. Dennoch geht es stetig voran. Der Orchestergraben wurde inzwischen ausgehoben. Spundwände sichern den Hang, damit er nicht abrutscht. Die Pumpen sind im Einsatz, um den Graben trocken zu bekommen. Im März soll der Orchestergraben betoniert werden. Unterdessen gehen die Arbeiten im Inneren der Tribüne voran und auch im hinteren Bereich, auf der Rückseite zum See hin, beginnen die Erdarbeiten. Hier wird der Uferbereich jetzt angelegt.

Tribüne hinterer Bereich
Tribüne hinterer Bereich
Tribüne hinterer Bereich

Dienstag, 13. Februar 2024

Endlich offenes Wetter. Es geht also gut voran. Die Stimmung auf der Baustelle ist gut und arbeitsintensiv. Alle arbeiten gemeinsam an dem großen Ziel: Eröffnung am 28. Juni 2024. Die Malerarbeiten werden diese Woche abgeschlossen, die Maurer sind fertig im Innenbereich des Rohbaus, so dass jetzt die Installationsarbeiten beginnen können. Und auf der Tribüne werden weiterhin Fertigteile verlegt - u. a. Pflanzkästen an den Seiten.

IMG_0006 © T. Marquardt
IMG_0006 © T. Marquardt
IMG_0006

Dienstag, 06. Februar 2024

Trotz Nässe und Kälte geht es gut voran auf dem grünen Hügel. Die Fertigteile sind fast alle verlegt, letzte Betonarbeiten an dem Objekt laufen. Als nächstes Projekt steht der Orchestergraben an. Der wird ausgehoben, sobald die Leitungsarbeiten abgeschlossen sind. Die Maurerarbeiten an der Tribüne sind zu 75 % abgeschlossen, die Malerarbeiten zu 50%. Die Ausschalungsarbeiten sind ebenfalls auf der Zielgeraden. 

Screenshot Tribüne Festspielcam 6. Februar 24
Screenshot Tribüne Festspielcam 6. Februar 24
Screenshot Tribüne Festspielcam 6. Februar 24

Dienstag, 23. Januar 2024

Die Wetteränderung kommt für das Bau-Team passend. Endlich kein Frost und Schnee mehr und damit auch keine Verzögerungen und Einschränkungen mehr. Der Beltwalk konnte gestern fertig betoniert werden. Jetzt werden weiterhin Fertigteile verlegt. Außerdem starten die Malerarbeiten. 600m2 im Tribünensockelbereich werden gemalt - in einer dunklen, extra mit dem Denkmalschutz abgestimmten, Farbe. Die Farbe entspricht ungefähr der Stufenfarbe. Das sorgt auch für zusätzliche Beschichtung. Die Wetterlage soll für die kommenden Tage stabil bleiben. Dieses Fenster wird das Team für die Außenarbeiten nutzen. Aktuell geht es gut voran. 

Stadt Eutin © Stadt Eutin
Tribüne 22.01.24 © Stadt Eutin
Tribüne 22.01.24

Dienstag, 16. Januar 2024

Das Wetter setzt dem Team auf der Baustelle ordentlich zu. Dennoch arbeiten 10 Männer den Umständen entsprechend vor Ort. Der aktuelle Plan sieht die Betonierung des Belt-Walks an diesem Freitag vor. Dreiviertel der Tribüne sind bereits ausgeschalt. In 14 Tagen könnten diese Arbeiten abgeschlossen sein - soweit die Witterung es zulässt. Die Fertigteile werden ebenfalls weiter verlegt, so möglich. 

Screenshot Festspielcam 16.01.2024
Screenshot Festspielcam 16.01.2024
Screenshot Festspielcam 16.01.2024

Dienstag, 09. Januar 2024

Der erneute Wintereinbruch ist eine besondere Herausforderung für das Team auf unserer Großbaustelle. Nach wie vor kommen Fertigteile auf der Baustelle an. Die Festspielcam zeigt deutlich, wie weit das Projekt bereits vorangeschritten ist. Für die weitere Verlegung und für die noch ausstehende Fertigstellung des Beltwalks braucht das Team aber weniger frostige Temperaturen. Die Ausschalungsarbeiten gehen unterdessen weiter - witterungsbedingt wird das gemacht, was gemacht werden kann. Alles geht entsprechend etwas langsamer. 

09.01.2024 screenshot festspielcam © Festspiel-Cam
09.01.2024 screenshot festspielcam © Festspiel-Cam
09.01.2024 screenshot festspielcam


Mittwoch, 20. Dezember 2023

Tolle Aktion der Festspiele: Zur Eröffnung der neuen Tribüne mit 1946 Plätzen im Schlossgarten werden mehr als 1000 Karten verlost. Festspiele Geschäftsführer Anna-Luise Hoffmann, Falk Herzog und Bürgermeister Sven Radestock haben die Aktion heute vorgestellt. Jede und jeder, die oder der einen Wohnsitz in Eutin hat und mindestens 16 Jahre als ist, kann teilnehmen. Anmeldung auf der Seite der Festspiele unter www.eutiner-festspiele.de/eutin2024  Die Aktion läuft bis zum 31. Januar. Im Februar werden die Gewinne ausgelost.

Die Eröffnungsveranstaltung auf der neuen Tribüne findet am Freitag, 28. Juni 2024 um 18 Uhr statt. Es wird einen bunten musikalischen Mix im Rahmen der Eröffnungsfeier geben. Die Festspiele möchten sich so bei allen Eutinerinnen und Eutinern bedanken, die das Großprojekt unterstützen. Unterdessen wird auf unserer Baustelle fleißig weiter gebaut. Die mehr als 1000 Fertigteile sind schonzum großen Teil verlegt. Es wird auch parallel dazu im Inneren der Tribüne gearbeitet. Dort entstehen ein Kiosk, WC-Anlagen und Versorgungsräume. Über Weihnachten ist Pause. Danke an das tolle Team um Polier Torben Marquard. Im Januar geht es dann weiter mit den Arbeiten an der Tribüne und an den Außenanlagen.

Tribüne von innen
Tribüne von innen
Tribüne von innen
Aktion zur Tribüneneröffnung
Aktion zur Tribüneneröffnung
Aktion zur Tribüneneröffnung

Dienstag, 12. Dezember 2023

Es läuft wieder rund auf unserer Baustelle. Nach der Zwangspause durch Eis und Schnee in der letzten Woche (die Baustelle ruhte tatsächlich nur einen Tag lang) geht es jetzt weiter mit der Verlegung der Fertigteile. Man sieht jetzt sehr deutlich, wo man zur Saison 24 sitzen wird - auch wenn es heute etwas neblig ist. Unser Team arbeitet mit Volldampf im Außenbereich. Noch in dieser Woche stehen weitere Betonarbeiten am Beltwalk an. 

Screenshot Festspielcam 12. Dez 23 © Stadt Eutin
Screenshot Festspielcam 12. Dez 23 © Stadt Eutin
Screenshot Festspielcam 12. Dez 23

Dienstag, 05. Dezember 2023

Die Wetterverhältnisse mit Schnee und Eis setzen auch unserem Team auf der Großbaustelle zu. Die Arbeiten sind für heute eingestellt worden wegen anhaltenden Schneefalls. Die Betonarbeiten auf dem sogenannten Beltwalk müssen auf kommende Woche verschoben werden. Die Fertigteilstufen werden, soweit möglich, ab morgen weiter verlegt. Allerdings ist auch hier jetzt Geduld gefragt. Es geht bei diesem Wetter einfach alles langsamer. 

Im inneren Bereich und außen unter der Tribüne werden parallel die Ausschalungsarbeiten des 1. Abschnittes durchgeführt. An möglichen Kompensationslösungen, um die reduzierte Geschwindigkeit in Teilen wieder auffangen zu können, wird stets parallel gearbeitet. Der Zeitplan steht derzeit nach wie vor, da wir in vorherigen Arbeitsschritten durch die Beschleunigungsmaßnahmen schneller vorankamen.

Screenshot Tribüne 05.12.23png
Screenshot Tribüne 05.12.23png
Screenshot Tribüne 05.12.23png

Dienstag, 28. November 2023

Es ist klirrend kalt auf unserer Großbaustelle im Schlossgarten - eine große Herausforderung für das Team um Polier Torben Marquard. Doch die Männer trotzen der Kälte und kommen gut voran. Es werden weiterhin Fertigteile verlegt, so dass man bereits die Qualität der Tribüne erkennt. Nach 54 Tagen hat jetzt das Ausschalen im ersten Abschnitt begonnen, das heißt die Schalung, die Form, wird langsam entfernt. Über die Weihnachtstage ist eine kurze Pause eingeplant. Danach geht es im Januar sofort mit den Erdarbeiten am Orchestergraben und an den Leitungen weiter. 

IMG_0703
IMG_0703
IMG_0703

Dienstag, 21. November 2023

Der nächste Meilenstein ist auf unserer Großbaustelle erreicht. Die Betonierarbeiten im dritten und letzten Bauabschnitt sind beendet. Damit ist das Bauwerk jetzt komplett betoniert. In den ersten beiden Bauabschnitten werden unterdessen die Fertigteile, die später als Treppenaufgänge und Sitzstufen für Stühle dienen werden, fleißig weiter verlegt. Das Augenmerk der Architekten und Bauingenieure liegt jetzt auf dem Beton. Ständig werden Proben genommen, um die Beschaffenheit und Festigkeit zu prüfen. Erst wenn der Beton komplett ausgehärtet ist und seine finale Form angenommen hat, kann auch die sogenannte Schalung, die provisorische Außenhaut, entfernt werden.

Tribüne 21.11.
Tribüne 21.11.
Tribüne 21.11.

Dienstag, 14. November 2023

Woche für Woche kann man den Fortschritt im Schlossgarten sehen. Die Bedingungen bei Wind, Wetter und Regen sind nicht einfach für die Männer auf unserer Großbaustelle, aber die Stimmung ist gut, es geht voran. Im ersten Bauabschnitt der Tribüne kann man jetzt sehr gut die bereits verlegten Fertigteile sehen. Sieben Reihen Stufen sind schon geschafft, und es geht weiter. Hier werden die Besucherinnen und Besucher der neuen Tribüne im Sommer2024 in Stuhlreihen sitzen. Im dritten Bauabschnitt sind die Bewehrungsarbeiten so gut wie abgeschlossen. Am Freitag wird hier betoniert. 

Tribüne 14.11.23
Tribüne 14.11.23
Tribüne 14.11.23

Dienstag, 07. November 202

Unsere Bauleute sind fleißig im Schlossgarten. Die Tribüne nimmt weiter Gestalt an. Gut zu sehen aktuell die ersten Treppenaufgänge. Inzwischen treffen immer mehr Fertigbetonteile auf der Baustelle ein. Insgesamt werden mehr als 1000 erwartet. Die anthrazitfarbenen Bauteile werden zu Sitzstufen für die neue Festspieltribüne. Im dritten Bauabschnitt laufen weiterhin die Bewehrungsarbeiten. Der Beton wird direkt auf der Baustelle beprobt und im Labor auf Festigkeit untersucht. Sieht gut aus vor Ort. 

Tribüne 7.11.23
Tribüne 7.11.23
Tribüne 7.11.23

Mittwoch, 01. November 2023

Gute Nachrichten von der Großbaustelle im Schlossgarten. Die ersten beiden von insgesamt drei Bauabschnitten sind bereits betoniert. Pro Bauabschnitt werden rund 300 m³ Beton verbaut. Im dritten Bauabschnitt laufen jetzt die Bewehrungsarbeiten zur Befestigung. Die Eisenflechter vor Ort sind fleißig. Der Sturm hat der neuen Tribüne übrigens nichts anhaben können. Die Spundwand hat erwartungsgemäß und gut gehalten. Alles läuft nach Plan. Erste Treppenelemente sind ebenfalls eingetroffen. 

Tribüne 1.11
Tribüne 1.11
Tribüne 1.11
Tribüne 1.11-2
Tribüne 1.11-2
Tribüne 1.11-2

Freitag, 06. Oktober 2023

Klasse, es geht weiter. Wir sind gut im Zeitplan und haben einen weiteren Meilenstein erreicht: Heute sind die Betonierungsarbeiten im ersten Abschnitt der Tribünenschale gestartet. Dabei handelt es sich um eine Fläche von 478 m². Dafür sind etwa 324 m³ Beton notwendig. Dieser Baustoff wird mit 38 Betonmischer-Fahrzeugen in den Morgenstunden angeliefert. Die Dicke der Tribünenschale variiert: In der Mitte ist sie 90 cm und an der Tribünenschalenspitze 38 cm dick. Bei dem Baustoff handelt es sich um Spezial-Brandschutzbeton mit Faserelementen, C35/45 WU-Beton, Brandschutzklasse REI 90, 8/16 Körnung.

Vor Ort sind 15 Baufachleute mit dem Betoniervorgang beschäftigt, dazu gehören auch Rüttelarbeiten mit Außen- und Innen-Rüttlern. Die Arbeiten vor Ort dauern etwa 12 Stunden. Die Betonpumpe hat eine Ausladung von 38 m. 

Betonierarbeiten Tribüne
Betonierarbeiten Tribüne
Betonierarbeiten Tribüne

Sonntag, 01. Oktober 2023

Tolles Herbst-Wetter und viele interessierte Eutinerinnen und Eutiner auf unserer Baustelle. Beim Tag der Offenen Baustelle informierten die Kollegen aus unserem Fachbereich Bauen, Stadtentwicklung und Klimaschutz die Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit Festspiele Geschäftsführer Falk Herzog über den Stand der Arbeiten und über das gesamte Projekt. Es war sehr spannend und aufschlussreich. Die Besucherinnen und Besucher konnten die Baustelle direkt vor Ort erleben und sogar anfassen. Derzeit erfolgen die Bewehrungsarbeiten an der Tribünenschale sowie die Rohrleitungsverlegung im 1. Abschnitt, die Verlegung der Tribünenschalung im 2. Bau-Abschnitt und der weitere Aufbau der Schalungstürme im 3. Abschnitt.

Tag der Offenen Baustelle
Tag der Offenen Baustelle
Tag der Offenen Baustelle

Freitag, 29. September 2023

Schöner Tag heute. Offizielle Grundsteinlegung für unsere neue Tribüne im Schlossgarten mit vielen netten Gästen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Kultur und natürlich den Nachbarn, den Planerinnen, den Architekten und weiteren Fachleuten aus dem Bereich Bau und  mit guten Wünschen. Wir freuen uns mit den Festspielen auf die große Eröffnung in 2024. Das Programm ist toll mit Freischütz und Jesus Christ Superstar und vielen anderen. Mehr bei eutiner-festspiele.de

Heute ist aber erstmal der Tag der Bauleute. In die Tribüne wurde auch eine Zeitkapsel eingebaut mit Zeitungen und Münzen von heute. Wir wünschen dem Bauwerk alles Gute und unseren Planern, Architekten, Baufachleuten und den Bauarbeitern direkt vor Ort weiterhin gutes Gelingen!

Grundsteinlegeung Festspiele 29.9.23
Grundsteinlegeung Festspiele 29.9.23
Grundsteinlegeung Festspiele 29.9.23

Dienstag, 26. September 2023

Mit Schalungs- und Bewehrungsarbeiten geht es zeitgerecht weiter auf unserer Tribüne. Die Baustelle rüstet sich für die offizielle Grundsteinlegung am Freitag mit vielen Gästen. Außerdem freuen wir uns auf den Tag der Offenen Baustelle am Sonntag, 01. Oktober 2023. Zwischen 12 und 15 Uhr können sich alle Interessierten die Großbaustelle im Schlossgarten anschauen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte an entsprechende Kleidung und feste Schuhe denken. Treffpunkt Opernscheune. Wir gehen in Gruppen à 20 Personen zur Baustelle. Achtung: es kann zu Wartezeiten kommen.

IMG_0260
IMG_0260
IMG_0260

Dienstag, 18. September 2023

Ein Blick auf unsere Großbaustelle im Schlossgarten lohnt sich - auf der Baustelle ist jede Menge Eisen zu sehen. Das wird gebraucht für die Bewährungsarbeiten. Diese sind vor Ort sehr anspruchsvoll und verlangen vom Team größte Sorgfalt und Präzision. Dieser Umstand ist der besonderen Form unserer Tribüne geschuldet. Vom Baufortschritt kann man sich hervorragend per Webcam der Festspiele überzeugen. Einfach mal reinklicken:

https://shorturl.at/qtzVX

Dienstag, 12. September 2023

Ist schon richtig was fürs Auge - unsere neue Tribüne im Schlossgarten. Und wenn man die Baubilder mit der Visualisierung abgleicht, nähern sich die Bilder einander immer weiter an. Die Gründungsarbeiten an der Tribüne sind abgeschlossen, derzeit befindet sich die Tribüne in der Rohbauphase. Die Sohle und die Wände sind bereits fertiggestellt, jetzt wird die obere Schale hergestellt.

Tribüne 12.09.23 - 1
Tribüne 12.09.23 - 1
Tribüne 12.09.23 - 1
Tribüne 12.09.23 - 2
Tribüne 12.09.23 - 2
Tribüne 12.09.23 - 2

Montag, 04. September 2023

Die Tribüne im Schlossgarten wächst und wächst. Die Gerüsttürme für das Bauwerk, sehr gut sichtbar mittlerweile,  werden weiter aufgebaut, danach folgt die Schalhaut. Ab Mittwoch starten die Bewehrungsarbeiten; der Eisenflechter wird dafür das Amierungseisen einbauen, welches ebenfalls gut sichtbar auf der Baustelle auf seinen Einsatz wartet. Das Eisen dient als Verstärkung und wird nach dem Einbau in die Schalung mit Beton vergossen.

Tribüne 4.9
Tribüne 4.9
Tribüne 4.9
Tribüne 4.9. -2jpeg
Tribüne 4.9. -2jpeg
Tribüne 4.9. -2jpeg

Dienstag, 29. August 2023

Jetzt kann man die große Sitzschale im Schlossgarten schon mehr als nur erahnen. Unser Bauteam ist fleißig - aktuell an sechs Tagen in der Woche - bei Regen, Wind und jedem Wetter. Die Wände sind bereits ausgeschalt, sagt Polier Torben Marquard. Die Lasttürme werden weiter aufgebaut. So entsteht die Tribünenverschalung Stück für Stück. Aktuell ist unsere Großbaustelle gut im Zeitplan. Alles auf grün!

Tribüne 29. August 1
Tribüne 29. August 1
Tribüne 29. August 1
Tribüne 29. August 2
Tribüne 29. August 2
Tribüne 29. August 2

Dienstag, 22. August 2023

Unsere Tribüne wächst. Jetzt ist richtig was zu sehen im Hochbau. Ein Drittel der Gerüsttürme ist bereits aufgebaut. Die Wände sind inzwischen fertig betoniert. Das Traggerüst für die Tribünenschalung ist in der Entstehung, wie man sehr gut sehen kann. Als nächstes finden die Arbeiten an der Verschalung statt. Aktuell arbeiten 11 Männer auf der Baustelle, und das Wetter spielt gut mit. Wir sind sehr gut im Zeitplan. Der nächste offizielle Termin mit Gästen wird die Grundsteinlegung mit Zeitkapsel sein. Wir peilen dafür Ende September an. 

Tribüne 22.08.2023
Tribüne 22.08.2023
Tribüne 22.08.2023

Dienstag, 01. August 2023

Trotz Schietwetter klotzen die Männer auf der Baustelle richtig ran. Respekt und Dank. Die ersten Wände für die Tribüne werden jetzt betoniert. Die Verschalung ist schon gut zu sehen. Der zweite Teil der Sole soll in der kommenden Woche betoniert werden. Die Arbeiten werden mit Flüssigbeton ausgeführt. Für die Tribünenschalung werden Schwerlasttürme im Einsatz sein. Geht auch los - Mitte August. Außerdem planen wir, in das Bauwerk eine Zeitkapsel einzulassen. Dazu mehr, wenn es soweit ist - hier im Blog. 

Tribüne 01.08.23
Tribüne 01.08.23
Tribüne 01.08.23
Tribüne Verschalung 01.08.23
Tribüne Verschalung 01.08.23
Tribüne Verschalung 01.08.23

Dienstag, 25. Juli 2023

Die Arbeiten an der sogenannten Sohle haben heute, wie angekündigt, begonnen. Die Sohle ist der Fußboden für die Tribüne - sozusagen. Die Sohle wird mit Hilfe von Flüssigbeton hergestellt. Sie wird in zwei Abschnitten gegossen. Für den ersten Abschnitt werden etwa 70 - 80 m3 Flüssigbeton gebraucht. Der Beton muss im Anschluss an die Arbeiten aushärten. Parallel dazu beginnen die Arbeiten an den Außenwänden für die neue Tribüne. Alle Arbeiten sind im Zeitplan. 

Tribüne 25. Juli 23  Sohle
Tribüne 25. Juli 23 Sohle
Tribüne 25. Juli 23 Sohle

Donnerstag, 20. Juli 2023

Dritter Pressetermin auf der Großbaustelle in diesem Jahr. Es hat sich richtig was getan vor Ort. Die Baustelle läuft mit starker Auslastung. Die Arbeitszeiten wurden ausgedehnt, zusätzlich wird auch am Samstagvormittag gearbeitet. Aktuell laufen die letzten Gründungs- und Rohrleitungsarbeiten für die neue Tribüne. Die Fundamente sind inzwischen hergestellt. Danach folgen die Arbeiten zur Herstellung der Bodenplatte. Die Fertigstellung des Gesamtprojektes zur Festspiel-Saison 2024 ist im Zeitplan. Dieser wird, wie bei solchen Großprojekten üblich, ständig an die aktuelle Lage angepasst.  

Tribünentreppe 20. Juli 23
Tribünentreppe 20. Juli 23
Tribünentreppe 20. Juli 23

Zum weiteren Ablauf:

Am 25. Juli starten vor Ort die Betonarbeiten für die Bodenplatte und die Wände. Ab 14. August folgen dann voraussichtlich die weiteren Aufbauarbeiten zur Gestaltung der Tribüne.

Baustelle Tribüne 20. Juli 23
Baustelle Tribüne 20. Juli 23
Baustelle Tribüne 20. Juli 23



nach oben zurück